jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Alleintäter

Alleintäter

Alleintäter (Einzeltäter) ist, wer die Straftat selbst (§ 25 I 1. Alt. StGB) begeht (§ 25 I 2. Alt. StGB) und nicht Mittäter ist. Der Alleintäter verwirklicht alle Tatbestandsmerkmale in eigener Person.

  • Begehen mehrere eine Tat unabhängig voneinander (Nebentäterschaft), ist jeder Alleintäter.

Bei eigenhändigen Delikten kommt ausschließlich Alleintäterschaft in Betracht.

Strafrecht Definitionen > Beteiligung > Täterschaft > Alleintäter | Mittäter | Mittelbarer Täter | Nebentäter

jurAbisZ.de | © Jan Knupper | Impressum