Cookie Consent by Privacy Policies Generator website
jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Grundsätze

Grundsätze

Die Grundsätze des Strafrechts ergeben sich vor allem aus Art. 103 II GG: Eine Tat kann nur bestraft werden, wenn die Strafbarkeit gesetzlich bestimmt war, bevor die Tat begangen wurde. Dieser Satz findet sich gleichlautend in § 1 StGB.

Für den Gesetzgeber bedeutet dies:

Für die Rechtsprechung gilt:

  • Tatbestände dürfen zu Lasten des Täters nicht entsprechend ausgelegt werden (Analogieverbot).
  • Eine Strafe darf nur aufgrund eines geschriebenen Gesetzes ausgesprochen werden (Gesetzlichkeitsprinzip).

FAQ: Grundsätze




FAQ

In welchem Artikel des Grundgesetzes sind die wichtigsten Grundsätze des Strafrechts festgelegt?

Welches sind die vier wichtigsten Grundsätze des Strafrechts?


Verwandte Themen

Auslegungsmethoden


Links

juraCrash.de: Crashkurs Grundsätze des Strafrechts
Heribert Ostendorf: Strafrechtsprinzipien und Strafverfahren
Jens Puschke: Wichtige Grundsätze des materiellen Strafrechts (PDF)
Nikolaus Pellnitz: Fehlurteile im Strafrecht und ihre Bedeutung unter Einbeziehung rechtsstaatlicher Grundsätze (2006) | amazon.de

· · ·
Strafrecht Definitionen > Grundsätze > Rückwirkungsverbot | Analogieverbot | Bestimmtheitsgrundsatz | Gesetzlichkeitsprinzip | Auslegungsmethoden | Aufbau der Straftat

jurAbisZ.de | © Knupper | StPO | Impr. | Datenschutz