jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Handlungsmehrheit

Handlungsmehrheit

Eine Handlungs­mehrheit liegt bei mehreren Handlungen des Täters vor, die nicht durch Handlungseinheit verbunden sind.

Beispiel: T verprügelt morgens den O, abends stiehlt er eine Flasche Whisky in einem Supermarkt.

Konsequenzen einer Handlungsmehrheit:

Siehe auch: Handlungseinheit

FAQ

Was ist Handlungsmehrheit?

Was ist der Unterschied zwischen Handlungsmehrheit und Tatmehrheit?

Welche rechtlichen Konsequenzen ergeben sich aus einer Handlungsmehrheit?

Strafrecht Definitionen > Konkurrenzen > Handlungsmehrheit | Handlungseinheit | Echte Konkurrenz | Unechte Konkurrenz

jurAbisZ.de | © Jan Knupper | Impressum