jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Haupttat

Haupttat

Die Haupttat ist die Tat, die Gegenstand einer Teilnahmehandlung (Anstiftung oder Beihilfe) sein kann.

Beispiel: G gibt T eine Leiter (Beihilfe), damit dieser in eine Wohnung im ersten Stock einbrechen kann (Haupttat).

Ohne das Vorliegen einer Haupttat wäre das im deutschen Strafrecht geltende System der Täterschaft und Teilnahme nicht denkbar.

Strafrecht Definitionen > Beteiligung > Teilnahme > Haupttat | Anstiftung | Beihilfe | Notwendige Teilnahme

jurAbisZ.de | © Jan Knupper | Impressum