Cookie Consent by Privacy Policies Generator website
jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Putativnotwehr

Putativnotwehr

Putativnotwehr bezeichnet eine Situation, in der eine vorsätzlich handelnde Person irrigerweise von einer Notwehrlage (§ 32 StGB) ausgeht (lat. putare = meinen, glauben). Putativnotwehr ist eine besondere Form des Erlaubnistatbestandsirrtums für den speziellen Rechtfertigungsgrund der Notwehr. Die Behandlung des Erlaubnistatbestandsirrtums ist umstritten:

Beispiel: Lena schießt auf eine plötzlich aus dem Dunkeln auf sie zukommende Person. Lena hält diese für eine Räuberin. In Wirklichkeit ist es ihre Freundin Laura, die sie begrüßen wollte.

Bei einem Irrtum über die rechtlichen Grenzen des Notwehrrechts liegt unter Umständen ein Erlaubnisirrtum vor.

Ein Putativnotwehrexzess ist nach hM jedoch unbeachtlich. Denn die Entschuldigung des § 33 StGB (Notwehrexzess) fordert das Bestehen einer tatsächlichen Notwehrlage. Wenn schon das Überschreiten der zeitlichen Grenzen der Notwehr (extensiver Notwehrexzess) keine entschuldigende Wirkung hat, kann dies erst recht nicht bei einer Notwehrlage der Fall sein, die niemals bestanden hat.

FAQ: Putativnotwehr
Video: Putativnotwehr in 52 Sekunden




FAQ

Was ist Putativnotwehr?

Ist Putativnotwehr Notwehr im Sinne von § 32 StGB?

Was ist die Rechtsfolge einer Putativnotwehr?

Ist ein Putativnotwehrexzess ein Entschuldigungsgrund?


Putativnotwehr in 52 Sekunden

▸ Definition · Irrig angenommene Notwehrlage
▸ Beispiel · Angriff aus dem Dunkeln
▸ Rechtsnatur · Besondere Form des Erlaubnistatbestandsirrtums


Verwandte Themen

Erlaubnistatbestandsirrtum | Notwehr | Notwehrexzess | Extensiver Notwehrexzess


Links

juraSchema.de: Prüfungsschema Notwehr
BGHSt 45, 378: Irrtum über die Intensität der Notwehrlage
Kerstin Ziegler: Welche Verteidigung erlaubt die Notwehr? Die Rechtslage bei Putativnotwehr gegen Polizeieinsätze (2012) | amazon.de
Oskar Lange: Notwehrexceß und Putativnotwehr (1930) | amazon.de
Franz Heinrich: Die Putativnotwehr (1919) | amazon.de

· · ·
Strafrecht Definitionen > Rechtswidrigkeit > Rechtfertigungsgründe > Notwehr > Putativnotwehr | Nothilfe | Notwehrprovokation | Antizipierte Notwehr | Präventivnotwehr

jurAbisZ.de | © Knupper | StPO | Impr. | Datenschutz