jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Qualifikation

Qualifikation

Eine Qualifikation ist ein unselbstständiger Tatbestand, der im Vergleich zum Grundtatbestand zusätzliche Tatbestandsmerkmale enthält, die strafschärfend wirken. Beispiele:

  • Schwere Körperverletzung, § 224 StGB (Grundtatbestand: Körperverletzung, § 223 StGB).
  • Schwerer Raub, § 250 StGB (Grundtatbestand: Raub, § 249 StGB).
  • Beleidigung mittels einer Tätlichkeit (§ 185 2. Alt. StGB).

Die Qualifikation steht im Gegensatz zur Privilegierung. Eine besondere Art der Qualifikation ist das erfolgsqualifizierte Delikt.

Strafrecht Definitionen > Deliktsformen > Grundtatbestand > Qualifikation > Erfolgsqualifiziertes Delikt

jurAbisZ.de | © Jan Knupper | Impressum