jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Rechtmäßiges Alternativverhalten

Rechtmäßiges Alternativverhalten

Bei den Fällen des rechtmäßigen Alternativ­verhaltens geht es um die Problematik des Zusammenhangs zwischen Sorgfaltsverstoß und Erfolg bei Fahrlässigkeitsdelikten:

  • Der Täter verstößt gegen eine Sorgfaltspflicht und verletzt ein Rechtsgut.
  • Dieser Erfolg wäre aber auch bei einem rechtmäßigem Verhalten eingetreten.

Beispiel: T fährt zu schnell und überfährt den betrunkenen O. Hätte T die Mindestgeschwindigkeit eingehalten, wäre O mit Sicherheit ebenfalls gestorben. Hierzu werden drei Theorien vertreten:

Strafrecht Definitionen > Fahrlässigkeit > Pflichtwidrigkeitszusammenhang > Rechtmäßiges Alternativverhalten > Pflichtwidrigkeitstheorie | Risikoerhöhungslehre | Reine Kausalitätstheorie

jurAbisZ.de | © Jan Knupper | Impressum