jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Spezialität

Spezialität

Die Spezialität ist eine Form der unechten Konkurrenz (Gesetzeskonkurrenz) bei Handlungseinheit. Der speziellere Tatbestand enthält alle Merkmale des verdrängten Tatbestands und zusätzliche Merkmale: lex specialis derogat legi generali (das besondere Gesetz verdrängt das allgemeine Gesetz).

Beispiele:

  • Die Qualifikation verdrängt den Grundtatbestand.
  • Raub (§ 249 StGB) verdrängt die Tatbestände Diebstahl (§ 242 StGB) und Nötigung (§ 240 StGB)

Strafrecht Definitionen > Konkurrenzen > Unechte Konkurrenz > Spezialität | Subsidiarität | Konsumtion | Mitbestrafte Vortat | Mitbestrafte Nachtat

jurAbisZ.de | © Jan Knupper | Impressum