jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Strafaufhebungsgrund

Strafaufhebungsgrund

Ein Strafaufhebungs­grund bezeichnet Umstände, die im Nachhinein zur Straflosigkeit führen, obwohl der Täter bereits einen Tatbestand erfüllt hat. Die persönliche Strafbarkeit (limitierte Akzessorietät!) wird rückwirkend beseitigt.

Beispiele:

Ein eventueller Strafaufhebungsgrund wird nach der Schuld geprüft.

Siehe auch: Strafausschließungsgrund

FAQ

Was ist ein Strafaufhebungsgrund?

Was ist der Unterschied zwischen einem Strafaufhebungsgrund und einem Strafausschließungsgrund?

An welcher Stelle im Deliktsaufbau wird ein Strafaufhebungsgrund geprüft?

· · ·
Strafrecht Definitionen > Schuld > Strafaufhebungsgrund | actio libera in causa | Entschuldigungsgründe | Strafausschließungsgrund

jurAbisZ.de | © Jan Knupper | Impressum