jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Bewusste Fahrlässigkeit

Bewusste Fahrlässigkeit

Bewusste Fahrlässigkeit ist gegeben, wenn der Täter die Gefährlichkeit seines Verhaltens und die mögliche Verwirklichung des Tatbestands (im Gegensatz zur unbewussten Fahrlässigkeit) erkennt, aber pflichtwidrig auf einen guten Ausgang vertraut.

  • Schwierigkeiten ergeben sich bei der Abgrenzug zwischen bewusster Fahrlässigkeit und bedingtem Vorsatz.

Siehe auch: Fahrlässigkeit | Vorsatz | Bedingter Vorsatz | Handlung | Unbewusste Fahrlässigkeit | Unzumutbarkeit normgemäßen Verhaltens | Erlaubtes Risiko | Kausalität

Überblick: Alle 162 Definitionen A-Z