jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Extensiver Notwehrexzess

Extensiver Notwehrexzess

Beim extensiven Notwehrexzess überschreitet der Täter die zeitlichen Grenzen der Notwehr. Die Notwehrsituation liegt objektiv noch nicht oder nicht mehr vor.

  • Nach hM kommt bei dieser Form des Notwehrexzesses keine Entschuldigung nach § 33 StGB in Betracht.
  • Nach einer anderen Auffassung kann § 33 StGB auch für den extensiven Notwehrexzess in Betracht kommen, wenn die Tat im Zusammenhang mit der Ausübung der Notwehr steht.

Vgl. Intensiver Notwehrexzess

Siehe auch: Notwehrexzess | Intensiver Notwehrexzess | Asthenischer Affekt | Schuld | Notwehr | Entschuldigungsgründe | Fahrlässigkeit | Vorsatz | Tatbestandsirrtum | Entschuldigungsirrtum | Entschuldigungstatbestandsirrtum | Erlaubnisirrtum | Erlaubnistatbestandsirrtum | Sachverhalt

Überblick: Alle 162 Definitionen A-Z