jurAbisZ.de
Strafrecht Definitionen: A-Z | 0.1.2.

Möglichkeitstheorie

Möglichkeitstheorie

Die Möglichkeits­theorie definiert den bedingten Vorsatz allein nach der Einschätzung des Täters, ob der Taterfolg möglich ist oder nicht. Wie der Täter zum Erfolg steht (ob er ihn zum Beispiel billigt), ist irrelevant.

Strafrecht > Tatbestand > Subjektiver Tatbestand > Vorsatz > Bedingter Vorsatz > Möglichkeitstheorie | Wahrscheinlichkeitstheorie | Billigungstheorie | Ernstnahmetheorie | Gleichgültigkeitstheorie | Risikotheorie

214 Strafrecht Definitionen: A-Z | 0.1.2.