jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Natürliche Handlung

Natürliche Handlung

Eine natürliche Handlung bzw. eine Handlung im natürlichen Sinne liegt vor bei einer Körperbewegung, die auf einem einheitlichen Willensentschluss beruht. Eine natürliche Handlung ist die einfachste Form einer Handlungseinheit.

  • Eine natürliche Handlung ist eine Handlung im Sinne von § 52 I StGB.

Siehe auch: Konkurrenzen | Handlung | Handlungseinheit | Handlungsmehrheit | Natürliche Handlungseinheit | Tatbestandliche Handlungseinheit | Verklammerung | Fortsetzungszusammenhang | Unterlassungsdelikt | Tatbestand | Verhaltensgebundenes Delikt | Tätigkeitsdelikt

Überblick: Alle 162 Definitionen A-Z