jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Putativnotwehr

Putativnotwehr

Putativnotwehr bezeichnet eine Situation, in der ein vorsätzlich handelnder Täter irrigerweise von einer Notwehrsituation (§ 32 StGB) ausgeht.

Strafrecht > Aufbau der Straftat > Rechtswidrigkeit > Rechtfertigungsgründe > Notwehr > Putativnotwehr | Nothilfe | Absichtsprovokation | Antizipierte Notwehr | Präventivnotwehr

Überblick: Alle 187 Definitionen A-Z