jurAbisZ.de
Strafrecht Definitionen: A-Z | 0.1.2.

Risikotheorie

Risikotheorie

Nach der Risikotheorie ist bedingter Vorsatz gegeben, wenn der Täter mit seiner Handlung ein rechtlich missbilligtes Risiko des tatbestandlichen Erfolgseintritts setzt und er dieses Risiko erkennt.

Strafrecht > Tatbestand > Subjektiver Tatbestand > Vorsatz > Bedingter Vorsatz > Risikotheorie | Möglichkeitstheorie | Wahrscheinlichkeitstheorie | Billigungstheorie | Ernstnahmetheorie | Gleichgültigkeitstheorie

214 Strafrecht Definitionen: A-Z | 0.1.2.