jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Subjektiver Tatbestand

Subjektiver Tatbestand

Der subjektive Tatbestand ist der Teil des Tatbestands, der sich auf innere, subjektive Zustände des Täters bezieht. Dazu gehören zum Beispiel der Vorsatz in Bezug auf ein objektives Tatbestandsmerkmal oder Absichten in Form von überschießenden Innentendenzen.

Siehe auch: Tatbestand | Objektiver Tatbestand | Vorsatz | Absicht | Überschießende Innentendenz | Erfolgskupiertes Delikt | Tatentschluss | Schuld | Finale Handlungslehre | omnimodo facturus | Tatbestandsirrtum

Überblick: Alle 162 Definitionen A-Z