jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Verletzungsdelikt

Verletzungsdelikt

Ein Verletzungsdelikt ist ein strafrechtlicher Tatbestand, bei dem ein Rechtsgut konkret verletzt wird.

  • Das Gegenteil zum Verletzungsdelikt ist das Gefährdungsdelikt. Beim Gefährdungsdelikt wird das Rechtsgut nicht beschädigt (weder beim abstrakten noch beim konkreten Gefährdungsdelikt).
  • Verletzungsdelikte sind Erfolgsdelikte. Auch konkrete Gefährdungsdelikte sind Erfolgsdelikte: Die Gefahr tritt (als von der Handlung abgrenzbar) tatsächlich ein.

Strafrecht > Deliktsformen > Verletzungsdelikt

Überblick: Alle 175 Definitionen A-Z