jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Vorsatz

Vorsatz

Vorsatz (§ 15 StGB) bedeutet Wissen und Wollen der Tatbestands­verwirklichung. Der Vorsatz ist ein Element des subjektiven Tatbestands. Er bezieht sich auf alle Merkmale des objektiven Tatbestands, nicht dagegen auf die objektiven Bedingungen der Strafbarkeit.

Siehe auch: Subjektiver Tatbestand | Direkter Vorsatz | dolus directus I | dolus directus II | Absicht | Bedingter Vorsatz | Fahrlässigkeit | Objektive Bedingungen der Strafbarkeit | Konkretes Gefährdungsdelikt | Tatbestandsirrtum | Erlaubnistatbestandsirrtum | error in obiecto | Beteiligung | dolus generalis | Handlung | Tatentschluss

Überblick: Alle 162 Definitionen A-Z