jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Konkurrenzen

Konkurrenzen

Bei den Konkurrenzen geht es um das Verhältnis mehrerer Straftatbestände, die durch Handlungen des Täters verwirklicht werden. Bei der Prüfung geht man wie folgt vor:

Bei der strafrechtlichen Analyse eines Sachverhalts sind die Konkurrenzen in der Regel der letzte Prüfungspunkt. Die Klärung dieser Frage ist notwendig, um das abschließende Urteil zu erstellen: Nach welchen Vorschriften wird der Täter letztlich bestaft?

Strafrecht Definitionen > Konkurrenzen > Handlungseinheit | Handlungsmehrheit | Echte Konkurrenz | Unechte Konkurrenz

jurAbisZ.de | © Jan Knupper | Impressum