jurAbisZ.de
Strafrecht Definitionen: A-Z | 0.1.2.

Dazwischentreten Dritter

Dazwischentreten Dritter

Beim Dazwischentreten Dritter geht es um besondere Fallkonstellationen des Pflichtwidrigkeits­zusammenhangs bei der Fahrlässigkeit - eine Art fahrlässiger Teilnahme.

Beispiel: Der Jäger J hängt in einer Kneipe sein geladenes Gewehr an die Garderobe. Er weiß, dass sich die verfeindeten T und O in der Kneipe befinden. T greift sich das Gewehr und erschießt O. Ist J wegen § 222 StGB (fahrlässige Tötung) strafbar? Hierzu werden drei Lösungsansätze vertreten:

Strafrecht > Fahrlässigkeit > Pflichtwidrigkeitszusammenhang > Dazwischentreten Dritter > Adäquater Zurechnungszusammenhang | Unterbrechung des Zurechnungszusammenhangs | Begrenzte Verantwortungsbereiche

214 Strafrecht Definitionen: A-Z | 0.1.2.