jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Einwilligung

Einwilligung

Durch eine wirksame Einwilligung in eine Rechtsgutsverletzung durch den Berechtigten entfällt die Rechtswidrigkeit einer Tat. Der Tatbestand ist jedoch erfüllt.

  • Voraussetzung einer wirksamen Einwilligung ist, dass ein disponibles Rechtsgut vorliegt. Über Rechtsgüter der Allgmeinheit (Beispiel: Verkehrssicherheit) kann der Einzelne nicht verfügen.
  • Bei Körperverletzungen ist § 228 StGB zu beachten.
  • Die Einwilligung ist vom tatbestandsausschließenden Einverständnis zu unterscheiden.

Siehe auch: Rechtswidrigkeit | Rechtfertigungsgründe | Notwehr | Einverständnis | Mutmaßliche Einwilligung | Defensivnotstand | Aggressivnotstand | Festnahmerecht | Rechtfertigende Pflichtenkollision | Vorsatz | Erlaubnistatbestandsirrtum | Schuld

Überblick: Alle 162 Definitionen A-Z