jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Grundtatbestand

Grundtatbestand

Der Grundtatbestand ist die Ausgangsform eines Deliktstyps. Zu einem Grundtatbestand können Qualifikationen, Privilegierungen und Regelbeispiele existieren.

  • Beispiele: Körperverletzung, § 223 StGB, Diebstahl, § 242 StGB.

Siehe auch: Tatbestand | Qualifikation | Privilegierung | Regelbeispiel | Versuch | Beteiligung | omnimodo facturus | Aufstiftung | Abstiftung | Limitierte Akzessorietät | Aufbau der Straftat

Überblick: Alle 162 Definitionen A-Z