jurAbisZ.de | Strafrecht Definitionen

Nothilfe

Nothilfe

Nothilfe (§ 32 II 2. Alt. StGB) ist die Notwehr zugunsten eines Dritten, gegen den ein gegenwärtiger und rechtswidriger Angriff ausgeführt wird.

  • Das Recht auf Nothilfe darf nur so weit gehen, wie sich der Angegriffene (erkennbar) verteidigen lassen will.

Siehe auch: Notwehr | Rechtswidrigkeit | Rechtfertigungsgründe | Rechtfertigender Notstand | Einwilligung | Mutmaßliche Einwilligung | Defensivnotstand | Aggressivnotstand | Festnahmerecht | Rechtfertigende Pflichtenkollision | Vorsatz | Erlaubnistatbestandsirrtum | Schuld

Überblick: Alle 162 Definitionen A-Z